ÜBER UNS

ISABELLE STETTLER

Leitung und Projektorganisation Serafina Singers
Sängerin (Mezzosopran), Singer & Songwriter
Gesangslehrerin

Isabelle Stettler ist eine vielseitige Mezzosopranistin. Barockoper, Oratorium und Lied sind ihr Spezialgebiet, doch auch im Bereich der Popmusik tritt sie regelmässig auf und arbeitet als Singer-Songwriter zusammen mit ihrer Band “Beyond Clouds”.
Sie absolvierte zuerst den Master in Music Performance, dann den Master in Music Pedagogy bei Prof. Christian Hilz an der Hochschule der Künste Bern und schloss im Juli 2016 mit Auszeichnung ab. Zuvor studierte sie “Diplom-Musiklehrerin Gesang” an der Hochschule für Musik Mainz bei Prof. Thomas Dewald und Oliver May. Sie arbeitete bereits mit Dirigenten wie Patrick Secchiari, Jörg Ritter, Frank Müller und Ensembles wie der Camerata Bern, dem Vokalensemble Ardent Bern, dem Kammerchor Bern, der Kantorei der St.Mang Kirche Kempten u.a.
2014 gewann Isabelle Stettler den Award der „Austria Barock Akademie“. Neben ihrer Konzerttätigkeit arbeitet sie als Gesangspädagogin an den Musikschulen Jegenstorf sowie Unteres Worblental.
www.isabellestettler.ch

Band

Tom Gisler

Traditionell klassisch angefangen, spielte Tom Gisler schon früh im Gospelbereich. In diversen Rockbands lernte er den Umgang mit elektronischen Tasteninstrumenten. Seit seinem Studium an der SWISS JAZZ SCHOOL in Bern (1989-94) ist Tom Gisler professionell mit Musik beschäftigt. Er spielt als Pianist und Keyboarder in verschiedensten Formationen aus dem Jazz-, Pop- und Rockbereich wie z.B. Bo Katzmann Chor/Singers, Take This, Gospel & Pop - Chor Thun, Gospelchor Liebefeld u.a.

Eros Jaca – Cello

Eros Jaca studierte in San Sebastian, an der Reina Sofia in Madrid, bei Claudio Bohorquez in Berlin und bei Louise Hopkins und Conradin Brotbeck an der HKB.
Eros Jaca war Stimmführer im JONDE und im Mediterranean Youth Orchestra. Er spielte in Orchestern wie dem EUYO und dem Orquesta Juvenil Simón Bolivar aus Venezuela. Die Orchester wurden u.a von Vladimir Ashkenazy, Lutz Köhler und Gustavo Dudamel dirigiert und sie traten im Konzerthaus Berlin, Teatro alla Scala in Milano und der Carnegie Hall in New York auf.Er hat 15 nationale und internationale Preise gewonnen und ist in einigen der besten Konzertsälen Europas aufgetreten: Im Palau de la Música Catalana in Barcelona, Palacio Euskalduna in Bilbao, ST. James Picadilly in London, Palau de la música de Valencia und in der Tonhalle Zürich. Er ist aufgetreten an Festivals wie dem IMS Prussia Cove (England), JMI Kammermusik Weikersheim (Deutschland) und Festival Musica – Musika de Bilbao (Spanien).

Santiago Bernal Montaña - Cello

Santiago Bernal wurde in Bogotá, Kolumbien geboren. Er begann seine musikalische Ausbildung im Instituto Musical Diego Echavarría. 2014 beendete er sein Bachelor-Studium bei Professor Javier Arias an der EAFIT Universität, Medellin. Momentan macht Santiago seinen Master an der Hochschule der Künste Bern bei Prof. David Eggert. Santiago spielte auf Festivals wie INTERLOCHEN Summer Camp (USA), Cartagena Music Festival (Kolumbien), Santa Catarina Music Festival (Brasilien) sowie dem Verbier Festival (Schweiz). Bei verschiedenen Wettbewerben gewann er erste Preise, darunter den EAFIT Kammermusik- und Solistenwettbewerb, den Wettbewerb der kolumbianischen Nationalbank und den Kammermusikwettbewerb INTERLOCHEN.Herr Bernal ist Mitglied der “Academia Filarmónica de Medellín” (AFMED). Hierbei handelt es sich um ein Projekt, welches junge Musiker aus Kolumbien unterstützt. Dort spielt und unterrichtet er seit 2013. Diese Tätigkeit ermöglichte es ihm, tiefere Einblicke in die Entwicklung der klassischen Musik in Kolumbien und Lateinamerika zu gewinnen. Zudem hat er mit der Stiftung SaludArte!, der Sinfonie por el Peru, der Hilti Stiftung, und der New World Symphony zusammengearbeitet. Santiago spielt seit Juni 2014 auf einem französischen Cello von Jean Plumerel (1723), welches eine Leihgabe der Fundation Saludarte (USA) und Academia Filarmónica de Medellin ist.

Benjamin Baumann – Gitarre

Aus Liebe zur Musik und zum Rhythmus, begann Benjamin Baumann schon in der Kindheit, diverse Perkussionsinstrumente zu spielen. Mit 15 Jahren entdeckte er seine Leidenschaft für die Gitarre. Durch Gitarrenunterricht und intensiver autodidaktischer Arbeit entwickelte er sich schnell zu einem gefühlvollen Gitarristen. Neben seinem Beruf als Elektroinstallateur spiele er in der Band des Gospelchors „The Moor Train Fellows“ (2012-2015) und spielt heute regelmässig an privaten Anlässen in verschiedenen Formationen.

Josua Beureux – Perkussion

In München 1991 geboren, wächst Josua in der Schweiz in einem zweisprachigen Haushalt in Biel auf. Nach dem ersten Kontakt mit der Basler Trommel als 8 jähriger wird er an der MS Biel bei Walter Fankhauser das Schlagzeug und klassische Perkussion entdecken, bevor es ihn nach 9 Jahre an die Swiss Jazz School bei Ueli Müller zieht. 2012 wird er von der Hochschule der Künste Bern ins Jazz Studium bei Dekan Terzic aufgenommen.
Neben seinem eigenen Projekt Clapophonic spielt Josua aktuell in diversen Formationen, darunter P-Nuzz, Firstclassic Orchestra, Dynamic Dog, Precioustone, Carolyne Alves und der Swiss Army Central Band. Seit einigen Jahren unterrichtet er mit Freude in Biel und Umgebung Schlagzeug und Solfège / Rhythmik. Die Musik hat ihn in renommierte Schweizer Säle gebracht – darunter KKL, Kursaal Bern, Kultur Casino Bern, Tonhalle Zürich, Jazz Festival Bern, Avanches Arena, Stade de Suisse – sowie im Ausland auftreten lassen (Frankreich, Schweden, Tanzania und Kanada).

KONZERTE

Samstag, 17. Februar 2018 Beginn: 20.15 Uhr Ort: Kirche Biglen
(Ticketreservation telefonisch Bären Biglen unter 031 705 60 66 oder per Mail unter
info@baeren-biglen.ch, freie Platzwahl)


Eintritt Erwachsene: 35.-
Eintritt Kinder / Jugendliche in Ausbildung: 15.-

Sonntag, 4. März 2018 Beginn: 18.00 Uhr Ort: Kirche Wohlen / BE
(keine Ticketreservation, Abendkasse, freie Platzwahl)


Eintritt Erwachsene: 35.-
Eintritt Kinder / Jugendliche in Ausbildung: 15.-

MUSIK

Gesang: Isabelle Stettler
Piano: Tom Gisler
Cello: Santiago Bernal Montana
(Original: Leona Lewis)

Gesang: Isabelle Stettler
Piano: Tom Gisler
Cello: Santiago Bernal Montana
(Original: Whitney Houston)


Recordings mit allen Serafina Singers folgen...

SPONSOREN

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsoren.

PLATIN - SPONSOREN

GOLD - SPONSOREN

SILBER - SPONSOREN

WEITERE - SPONSOREN

BOOKING / Kontakt

Sie möchten uns buchen für einen Kirchen-, Firmen-, oder Privatanlass? Wir treten in unterschiedlichen Formationen auf. Gerne besprechen wir mit Ihnen die individuellen Möglichkeiten für Ihren Anlass.

Kontaktieren Sie uns unter: info@serafinasingers.ch

oder benützen sie das untenstehende Kontaktformular.

Kontaktformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.